Bayrischer Wald - Unsere Touren - Motorrad und Rollerfreunde Bayern

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bayrischer Wald

Herausgegeben von in Oberpfalz ·
Tags: 27.04.2013

Freitag den 27.04.2013
musste ich für meinen Schwager eine Submission für einen seiner Kunden übernehmen,
Da ja das Wetter vielversprechen war startete ich früh morgens mit meiner Varadero in Richtung Bayreuth um die Sumissions-Unterlagen abzuholen, von da musste ich aber noch weiter nach Zinst, weiter Sachen abholen, da ging es los ,
nach Windischeschenbach bei Weiden.
Submission um 10Uhr erledigt, Arbeit getan.
Nun war die Überlegung,
ne es ist noch früh am Morgen, war mittlerweile 10Uhr15,
gefahrene km bisher Tröstau-Bayreuth-Windischeschenbach 95km,
Sonnig wars , Temperatur mittlerweile 23Grad im Schatten,
also habe ich mir gedacht auf in Richtung Bayrischen Wald,
Cham sollte es sein sind ja nur 80km,
gesagt getan, ich fuhr aber diesesmal die B22 nach Cham vorbei bei Oberviechtach
hier steht der Größte Bierkrung der Welt aus Holz,
Höhe 4m Durchmessr 2m Bierinhalt 4800l,
da könnt man eine Zeitlang saufen.
In Cham angekommen es war gerade mal 11Uhr30, dachte ich mir,
fahr weiter nach Bodenmais über Drachseried, denn hier gibt es Kurven an Kurven, waren ja auch nur 48km bis dahin,
Angekommen in Bodenmais, meldete sich mein Magen! Hunger,
Also bei Bräu angehalten, Möppi abgestellt genau neben eine Yamaha Virago 125,
mich zu den 125er Kollegen gesetzt, gespeist und eine Stunde geplaudert,
Nun ging es weiter zum Arber hinauf
Fotos:
von da aus weiter Richtung Futh im Wald, Bad Kötzting, vorbei an der Spielbank, wieder rauf bis Abiegung nach Vohenstrauß,
hier ging es weiter nach Floß, Plößberg, Weiden, Richtung Friedenfels,
nochmals auf der Bergsrennstrecke die Kurven mitgenommen ,
und um 17 Uhr zu Hause eingetrudelt,
vollkommen durch geschwitzt,
hatte noch das Winterfutter in der Motorradkleidung drin,
Als erstes habe ich dieses jetzt entfernt, denn absofort ist für mich der Winter vorbei.
:



Kein Kommentar